Hannah Friedl

 

Hallo, mein Name ist Hannah Friedl, ich bin 14 Jahre alt und komme aus Unken, einem kleinen Dorf im Salzburger Pinzgau.

Schon als ich klein war, waren Pferde das Ein und Alles für mich, und so kam es, dass ich mit 6 Jahren regelmäßigen Reitunterricht in einem Englischreitstall nehmen durfte. Das Englischreiten gefiel mir nach einiger Zeit nicht mehr so gut, und wir suchten etwas Anderes, was bei uns in der Provinz nicht so einfach war. Schließlich fanden wir doch einen Westernreithof, wo ich 2004 das WRC absolvieren konnte. Der Reitlehrer ging aber bald wieder weg, also machten wir uns erneut auf die Suche. Nachdem wir verschiedene Möglichkeiten (zum Teil sehr lange Anfahrtswege) ausprobiert hatten, stellte mich meine Mutter vor die Entscheidung, entweder das Reiten sein zu lassen oder ein Pferd zu kaufen.

Na, was glaubt ihr, wofür ich mich entschieden habe? So kam es, dass wir Ende 2005 mit wenig Ahnung die damals 13-jährige Vollblutaraberstute Kailashi kauften. Kailashi war und ist das perfekte Pferd für mich. Sie steht in einem kleinen Stall, zwei Minuten von meinem Zuhause entfernt. 2006 fanden wir auch die ideale Reitlehrerin, Sabine Schmidhammer, die uns immer und überall mit hilfreichen Tipps zur Seite steht.

Kailashi hatte bereits Turniererfahrung, und wir beschlossen, auf kleineren Reitertreffen zu starten. In der Rookieklasse konnten wir uns in Trail, Pleasure und Horsemanship unsere ersten Siege holen. Es lief dann so gut, dass wir uns 2008 sogar an die öM der Vollblutaraber wagten. Dort gewannen wir sehr überraschend den Meistertitel in der Pleasure, in Trail und All Around wurden wir österreichische Vize-Meister. Mit diesen Erfolgen qualifizierten wir uns fü die EM der Vollblutaraber in Stadl Paura. Dort holten wir noch den Vize-Europameistertitel in der Pleasure und den 4. Platz im Trail und im All Around. Auch bei der Jugend ÖM konnten wir uns in der Pleasure und im Trail ins Finale kämpfen und die Plätze 7 und 5 belegen. Das vorige Jahr durften wir noch mit einem Doppellandesmeistertitel in der Jugend im Trail und in der Pleasure abschließen.

Ich war sehr stolz auf meine Kleine, und so konnte sie dann in die wohlverdiente Winterpause gehen.

Ich hoffe, dass  Kailashi noch lange gesund bleibt und wir zusammen noch viele Erfolge feiern können.

Ich möchte meiner Kailashi danken, dass sie immer versucht, es mir recht zu machen.

Mein Dank gilt natürlich auch Sabine, die jederzeit für mich da ist und uns immer hilft und mir schon so viel beigebracht hat.

Ich danke meinen Eltern für die große Unterstützung, aber am meisten habe ich meiner Mama zu verdanken, denn ohne sie wäre das alles nicht möglich.

Eure Hannah