CWN-A & NRHA Wr. Neustadt/NÖ

27.-29. September 2013

Bundesländermannschafts-Meisterschaften

IV. Österreichische AWA Meisterschaft mit
16 AWA Meistertiteln mit 16 Buckles

NRHA approv. Show USD 800,- Preisgeld & 50% Add. Money

Western Trainings Center H&D Schulz

Western Star Cup 5

WTC Western Star Cup V – 2 Streichresultate/Turniere

ARHA Circuit XI

Warengutscheine und Sachpreise der Firma Western Star

Überreichung der Western Star Cup Buckles im Rahmen
der WTC Country Party 14. Dezember 2013

Turnier-Nr.: 13048, NRHA 38792

Veranstalter: Western Training Center Western Star (2-416)

Ort: 2700 Wr. Neustadt, Günser Str. 280 - B 54, 02622 81112 & 0664 4534726

Kontaktadresse und Showsekretariat: Gerda Langer, 2392 Sulz, Raitlstr. 154, 0664 3005240, Fax 02238/8545, awa@awa.at

Nennungen: ZNS über OEPS, NRHA und lizenzfrei über Showsekretariat (auch Internet), ZNS Bewerbnennung am Vortag des Bewerbes bis 19:00, danach Nachnennungen nur möglich, wenn es der Zeitplan erlaubt. ZNS Nachnenngebühr.

Nennschluss: ZNS 02.09.

Austragungsplatz: 30x66m Halle, 30x66m Halle

Vorbereitungsplatz: 30x66m Halle, 30x66m Halle

Turnierleiter: Helmut & Dennis Schulz

Turnierbeauftragter: Franz Hübl

Richter: Manuela Kirsteuer, Franz Hübl, NRHA Pierre Ouellet

Steward: Irene Bürkner

Sprecher: Michael Hampel

Tierarzt: auf Abruf Dr. Frauke Glitz, Dr. Karl Lorber 0664 2138809

Hufschmied: Jürgen Rothmanner 0664 2523767

Pressechef: Helmut Schulz

Fotos: CK Photographics Christian Kellner

Meldestelle: geöffnet ab 26.09./14:00, 02622 81112

Gebühren:

CWN-A Startgeld: € 11,-/Bewerb, Nenngeld: € 25,-/Turnier

Boxen: Zeltboxen € 115-, Fixboxen € 130,- incl. Reinigungskosten (begrenzte Anzahl an Fixboxen, Vergabe nach Einlangung der Reservierung), jeder weitere Tag € 15.-, Tagesboxen nach Vereinbarung,- (soweit verfügbar), Heu € 8,50/ca. 30 kg, Sägespäne € 10,-/Paket,

Paid Warm Up € 15,-

Camper: € 30,- (26.09.-29.09.) weitere Tage € 10,-/Tag.

Stall: Boxen nach Bedarf. Stall beziehbar ab 26.09.-30.09./12:00 bzw. nach Vereinbarung früher. Boxenreservierung über ZNS oder das Showsekretariat mittels Akontozahlung von € 100,- auf das Konto Nr. 1.207.208, BLZ 32.250, Raiffeisenbank Mödling, lautend auf Gerda Langer/Turnier IBAN AT19 3225 0000 0120 7208, BIC RLNWATWWGTD. Nennformular aus dem Internet www.awa.at.

Genehmigt: NOEPS

Bundesländermannschafts-Meisterschaft

Alle Reiter, die die österreichische Staatsbürgerschaft sowie eine für das Austragungsjahr gültige Startkarte W besitzen und Stamm-Mitglied jenes LFV sind, für den sie genannt wurden. In den Amateurklassen muss die Startberechtigung für Amateurreiter vorliegen (siehe Westernreitreglement), in den offenen Klassen dürfen alle Reiter starten.

Jedes Bundesland kann zwei Mannschaften stellen. Die Nennung erfolgt durch den zuständigen PSV.

Jeder Reiter ist nur in einer Mannschaft startberechtigt.

Die Meisterschaft wird in sechs Bewerben ausgetragen:

Amateurklasse Reining S

Amateurklasse Trail

Amateurklasse Western Horsemanship

Offene Klasse Reining S

Offene Klasse Trail

Offene Klasse Pleasure

Eine Mannschaft besteht aus 4-6 Reitern und 4-6 Pferden. Die für die Mannschaft genannte Anzahl der Pferde ist unabhängig der Anzahl der Starter.

Es ist erlaubt ein Pferd in der Amateur- sowie in der Offenen Klasse vorzustellen. Es müssen jedoch mindestens 4 Pferde gestartet werden wobei ein Pferd maximal bei 2 Bewerben vorgestellt werden darf

Österreichische AWA Meister im Westernreiten werden ermittelt in:

Rookie: Trail, Pleasure, Reining L, Horsemanship

Novice Amateur: Trail, Pleasure, Reining L, Horsemanship

Amateur: Trail, Pleasure, Reining S, Western Riding

Open: Trail, Pleasure, Reining S, Western Riding

Teilnahmeberechtigt sind alle AWA Mitglieder mit gültiger Startberechtigung für Westernreitturniere. Alle Pferde müssen im Pferderegister des OEPS eingetragen sein. Jeder Reiter ist mit drei Pferden pro Bewerb teilnahmeberechtigt. Österreichische AWA Meister der jeweiligen Disziplin werden jene Reiter, die aus Go I und Go II jeweils die höchste Punktesumme erzielt haben. Start in beiden Gos erforderlich.

Punktevergabe 1. Platz – 9 Punkte, 2. Platz – 8 Punkte usw. bis zum 9. Platz – 1 Punkt. Sind weniger als 9 Reiter pro Bewerb am Start, erhält der Erstplatzierte so viele Punkte wie Starter waren. Jeder darauf folgende Reiter erhält einen Punkt weniger.

Bei Punktegleichstand zählt die höhere Platzierung aus Go II

Ehrenpreise Ehrung nach den jeweiligen Bewerben (Go II).

Für alle Österreichischen AWA Meister gibt es je ein Buckle, für die Res. Champions Gutscheine. Die Preise werden von der AWA gestellt.

Western Star Cup 2013

Die Cupklassen laufen teilweise Class in Class

Der Cup wird bei folgenden Shows ausgetragen:

28.03.-01.04. CWN-C 2x NRHA/ARHA Circuit/WTC Cup 1 Ostern

16.05.-20.05. CWN-C 2x NRHA/ARHA Circuit/WTC Cup 2 Pfingsten

14.06.-16.06. CWN-C/NRHA/WTC Cup 3

30.08.-01.09. CWN-A/NRHA/NÖ LM/WTC Cup 4

27.09.-29.09. CWN-A/NRHA/BLMM/WTC Cup 5

Folgende Klassen zählen zum Cup:

NEU Open: Limited Open Reining, Limited Open Pleasure, Limited Open Trail

Youth Reining L, Trail, Pleasure, Horsemanship

Rookie Reining L, Trail, Pleasure und Horsemanship

Novice Amateur Reining L, Trail, Pleasure und Horsemanship

Amateur Reining S, Trail, Pleasure, Horsemanship

Teilnahmeberechtigt ist jedeR ReiterIn. Es punktet die Pferd/Reiter Kombination. Für alle Gewinner der Cup-Bewerbe aus den 5 Shows (alle Starts werden zusammengezählt) gibt es je ein Championats-Buckle.

Western Star Preise Für die ersten Plätze gibt es Pokale bzw. Warengutscheine zu Euro 25,- (siehe Bewerbe, P=Pokal, GS=Gutschein).

NEU Limited Open-Klassen – offen für Reiter bis max. 40 Turnierpunkte.

Führzügelklasse – Kids-Klasse (K)

Teilnahmeberechtigt sind Pferde ab 3 Jahren (keine Hengste). Reiter von 4 bis 8 Jahren – Stichtag ist laut ÖTO der 31.12. des Turnierjahres. Der Führende muss mindestens 16 Jahre alt sein und mit Westernreiten vertraut sein. Die Ausrüstung von Reiter und Pferd sowie Zäumung und Zügelführung ist analog zu den Jugendklassen. Es muss in jedem Fall, ggf. mit entsprechender Vorrichtung, gewährleistet sein, dass die Füße des Reiters in den Steigbügeln Halt finden. Korrekte Zügelhaltung durch den Reiter. Das Tragen einer splittersicheren Sturzkappe (EN 1384) ist zwingend vorgeschrieben. Ein Bodyprotect wird empfohlen. Der Führzügel wird in ein Halfter unter dem Zaumzeug oder in einem Steg zwischen den Trensenringen (Frosch) eingeschnallt. Ausgeschrieben wird ein Trail (ohne Tor) nur im Schritt und Trab.

Youngster-Klassen (YG):

Teilnahmeberechtigt sind Pferde ab 3 Jahren (keine Hengste). Reiter von 6 bis 10 Jahren – Stichtag ist laut ÖTO der 31.12. des Turnierjahres. Die Ausrüstung von Reiter und Pferd sowie Zäumung und Zügelführung ist analog zu den Jugendklassen. Es muss in jedem Fall, ggf. mit entsprechender Vorrichtung, gewährleistet sein, dass die Füße des Reiters in den Steigbügeln Halt finden. Korrekte Zügelhaltung durch den Reiter. Das Tragen einer splittersicheren Sturzkappe (EN 1384) ist zwingend vorgeschrieben. Ausgeschrieben wird Pleasure, Trail (ohne Tor) und Horsemanship im Schritt und Trab.

Novice Youth (NY): Teilnahmeberechtigt sind Pferde ab 3 Jahren (keine Hengste). Reiter von 8 bis 13 Jahren, Stichtag ist laut ÖTO der 31.12. des Turnierjahres, ohne WRC und ohne Platzierungen in Youthklassen. Die Ausrüstung von Reiter und Pferd sowie Zäumung und Zügelführung ist analog zu den Jugendklassen. Korrekte Zügelhaltung durch den Reiter. Das Tragen einer splittersicheren Sturzkappe (EN 1384) ist zwingend vorgeschrieben. Ausgeschrieben wird Pleasure, Horsemanship, Reining und Trail in allen 3 Gangarten.

Besondere Bestimmungen Es gilt das aktuelle Westernreitreglement. Genauer Zeitplan am Turnier in der Meldestelle erhältlich. Absage, Zusammenlegung sowie Vor- und Rückverlegung bzw. Streichung von Bewerben für alle Tage behält sich der Veranstalter vor. Alle teilnehmenden Pferde müssen haftpflichtversichert und frei von ansteckenden Krankheiten sein. Pferdepass für jedes auf das Turniergelände gebrachte Pferd ist in der Meldestelle vorzulegen. Am gesamten Gelände gilt Leinenpflicht für alle Hunde! Bei Bewerben die gleichzeitig in beiden Hallen laufen, wird in gestürzter Reihenfolge der Startnummern gestartet. Genauer Zeitplan am Turnier in der Meldestelle erhältlich.

NRHA Show: Gültig ist das NRHA Rulebook 2013. Reiter und Eigentümer des Pferdes müssen NRHA-Mitglied sein. Um in der Non Pro- bzw. Rookie-Klasse starten zu können, muss der Reiter eine Non Pro-Karte vorlegen. Jedes Pferd muss eine Competition License haben.

NRHA US Dollar (Umrechnungskurs: USD 1.32/Einheit)

Klasse                                                         Startgeld /Judge Fee   Preisgeld Payback

1100

NRHA Open

20,-

20,-

200,-

50 %

1200

NRHA Intermediate Open

20,-

20,-

200,-

50 %

1301

NRHA Lim. Open

20,-

20,-

200,-

50 %

2930

NRHA Snaffle Bit O 5&under

15,-

15,-

-

50 %

1750

NRHA Nov.Horse O Level 2

15,-

15,-

-

50 %

1400

NRHA Non Pro

20,-

20,-

200,-

50 %

1500

NRHA Intermediate Non Pro

15,-

15,-

-

50 %

1600

NRHA Lim. Non Pro

15,-

15,-

-

50 %

1850

NRHA Nov. Horse NP Level 2

15,-

15,-

-

50 %

2960

NRHA Snaffle Bit NP 5&under

15,-

15,-

--

50 %

3100

NRHA Youth 13 & under

10,-

0,-

Jackpot

50 %

3200

NRHA Youth 14-18

10,-

0,-

Jackpot

50 %

3400

NRHA Youth Unrestricted

10,-

0,-

Jackpot

50 %

5310

NRHA Rookie Level II

15,-

15,-

Jackpot

50 %

1350

NRHA Rookie Pro

15,-

15,-

-

50 %

6000

ARHA Lady Class Open

15,-

15,-

-

50 %

6010

ARHA Lady Class NP

15,-

15,-

-

50 %

Austrian Western Star Circuit:

NRHA Affiliate Circuit 2013 der Austrian Reining Horse Association:

29.03.-01.04. CWN-C/2x NRHA/ARHA Circuit, Western Star Spring Time Classic, Wr. Neustadt

26.04.-28.04. CWN-C/NRHA/ARHA Circuit, Austrian Classic Weikersdorf

17.05.-20.05. CWN-C/2x NRHA/ARHA Circuit, Western Star Pfingsten Wr. Neustadt

14.06.-16.06. CWN-C/NRHA/ARHA Championship/ARHA Circuit, Western Star Midsummer Classic Wr. Neustadt

10.07.-13.07. CWN-C/NRHA ARHA Circuit, NRHA European Championship 2013 Wr. Neustadt

26.07.-28.07. CWN-C/NRHA & Maturity/ARHA Circuit, Austrian Maturity 2013 Weikersdorf

14.08.-17.08. CWN-C/NRHA ARHA Circuit, Western Star Austrian Futurity 2013 Wr. Neustadt

30.08.-01.09. CWN-A/NRHA/ARHA Circuit, Western Star Summer Classic Wr. Neustadt

27.09.-29.09. CWN-A/NRHA/ARHA Circuit Western Star Autumn Classic Wr. Neustadt

Buckles für die Jahres-Champions und Plaques für die Res. Champions

Conditions:

NRHA Membership Rider & Owner, NRHA Horse Competition License. Preise nur für Mitglieder der ARHA. Mind. 2 Starts bei verschiedenen Shows.

Anreise WTC Wr. Neustadt: Südautobahn/A2 - Autobahnkreuz Wr. Neustadt - Richtung Wr. Neustadt Süd/Eisenstadt/A3 erste Ausfahrt Wr. Neustadt Süd/Schwarzau - links B 54 Richtung Schwarzau, 2 km auf der rechten Seite WTC Schulz.

Hotels: Siehe www.awa.at Ausschreibungen Hotels Wr. Neustadt

Paid Warm Up – Donnerstag 26.09.2013

Reining Paid Warm Up – geplant 09:00-11:00, 12:00-14:00, 16:00-18:00, 20:00-22:00.

Trail/Pleasure Paid Warm Up – Nach Bedarf. 15:00-15:45 Trail, 19:30 Pleasure.

PWU-Wunschtermine bitte bei der Nennung vermerken.

Erläuterung: R = Rookieklasse, A = Amateurklasse, NA = Novice Amateur, O = offene Klasse, LO = Limited Open, Y = Jugendklasse, YR = Young Riderklasse, NY = Novice Youth

Freitag, 27.09.08:00

1

7380

R

Trail

AWA Go I

Cup/P

LZ

2

3380

NA

Trail

AWA Go I 

Cup/P

LZ

3

2380

A

Trail

AWA Go I

Cup/P

LZ

4

1380

O

Trail

AWA Go I

P

LZ

5

7343

R

Reining L #5

AWA Go I

Cup/P

LZ

6

3343

NA

Reining L #6

AWA Go I

Cup/P

LZ

7

1340

O

Reining #8

AWA Go I

P

LZ

8

1750

O

Nov. Horse O #10 Level II

 

 

NRHA

9

1850

NP

Nov. Horse NP #5 L II

 

 

NRHA

10

7400

R

Horsemanship

AWA Go I

Cup/P

LZ

11

2402

A

Horsemanship

 

Cup/P

LZ

12

3400

NA

Horsemanship

AWA Go I

Cup/P

LZ

13

7420

R

Pleasure

AWA Go I

Cup/P

LZ

14

3420

NA

Pleasure

AWA Go I

Cup/P

LZ

15

2420

A

Pleasure

AWA Go I

Cup/P

LZ

16

1420

O

Pleasure

AWA Go I

P

LZ

17

2360

A

Western Riding #1

AWA Go I

P

LZ

18

1360

O

Western Riding #1

AWA Go I

P

LZ

19

2340

A

Reining S #6

AWA Go I

Cup/P

LZ

20

6000

O

ARHA Lady Open #2

 

 

ARHA

21

1350

O

Rookie Professional #11

 

 

NRHA

22

1400

NP

Non Pro #8

 

 

NRHA

23

1200

IO

Intermed. Open #4

 

 

NRHA

Samstag, 28.09./08:00

24

7380

R

Trail

AWA Go II

Cup/GS

LZ

25

8380

Y

Trail

 

Cup/P

LZF

26

8454

NY

Trail

 

 

LZF

27

8383

K

Kids Führzügelklasse Trail

 

Sachpreise

LZ

28

8383

YG

Trail Youngster

 

Sachpreise

LZ

29

2380

A

Trail

AWA Go II 

Cup/GS

LZ

30

7343

R

Reining L#5

AWA Go II

Cup/GS

LZ

31

8347

Y

Reining L #4

 

Cup/P

LZF

32

3343

NA

Reining L #8

AWA Go II

Cup/GS

LZ

33

2960

NP

SB/HM 5&under NP #6

 

 

NRHA

34

3400

Y

Youth Unrestricted #5

 

P

NRHA

35

1380

O

Trail

 

BLMM

LZ

36

2380

A

Trail

 

BLMM

LZ

37

8456

NY

Pleasure

 

 

LZF

38

8420

Y

Pleasure

 

Cup/P

LZF

39

1420

LO

Pleasure

 

Cup/P

LZ

40

3420

NA

Pleasure

AWA Go II

Cup/GS

LZ

41

2402

A

Horsemanship

 

BLMM

LZ

42

8400

Y

Horsemanship

 

Cup/GS

LZF

43

2360

A

Western Riding #2

AWA Go II

 

LZ

44

1360

O

Western Riding #2

AWA Go II

 

LZ

45

2370

A

Superhorse #2

 

 

LZ

46

1370

O

Superhorse #2

 

 

LZ

47

1340

LO

Reining S5

 

Cup/P

LZ

78

6010

NP

Lady NP #3

 

 

ARHA

48

5310

R

Rookie Level II #8

 

 

NRHA

49

1301

LO

Lim Open #8

 

 

NRHA

50

1500

INP

Intermed. Non Pro #6

 

 

NRHA

51

1100

O

Open #6

 

 

NRHA

52

1349

O

Freestyle Reining

 

 

LZF

             

Sonntag, 29.09./08:00

53

8380

Y

Trail

 

Cup/GS

LZF

54

3380

NA

Trail

AWA Go II 

Cup/GS

LZ

55

1380

LO

Trail

 

Cup

LZ

56

1380

O

Trail

AWA Go II

GS

LZ

57

8347

Y

Reining L #6

 

Cup/GS

LZF

58

8451

NY

Reining L #8

 

 

LZF

59

7400

R

Horsemanship

AWA Go II

Cup/GS

LZ

60

3400

NA

Horsemanship

AWA Go II

Cup/GS

LZ

61

2402

A

Horsemanship

 

Cup/GS

LZ

62

1400

O

Horsemanship

 

GS

LZ

63

8400

Y

Horsemanship

 

Cup/GS

LZF

64

8455

NY

Horsemanship

 

 

LZF

65

7420

R

Pleasure

AWA Go II 

Cup/GS

LZ

66

2420

A

Pleasure

AWA Go II 

Cup/GS

LZ

67

8420

Y

Pleasure

 

Cup/GS

LZF

68

1420

O

Pleasure

AWA Go II

GS

LZ

69

1420

O

Pleasure

 

BLMM

LZ

70

2340

A

Reining S #4

AWA Go II 

Cup/GS

LZ

71

1340

O

Reining S #5

AWA Go II

GS

LZ

72

2340

A

Reining S #6

 

BLMM

LZ

73

1340

O

Reining S #8

 

BLMM

LZ

74

3100

Y

Youth 13 & Under #8

 

 

NRHA

75

3200

Y

Youth 14-18 #6

 

 

NRHA

76

2930

O

SB/HM #5

 

 

NRHA

77

1600

LNP

Lim NP #8

 

 

NRHA

Ehrung der All Around Champions Youth, Rookie, Novice Amateur, Amateur & Open