Ausbildungswege in der Pferdewirtschaft

Schulen und Adressen

Burgenland:

Kärnten:

Niederösterreich:

Oberösterreich:

Salzburg:

Steiermark:

Tirol:

 

Alles was man über den Ausbildungsberuf Pferdewirt wissen muss!

Ausbildungswege in der Pferdewirtschaft

Ausbildungsvarianten

1.) Pferdewirtschaftslehre

3 Jahre Lehre in einem Lehrbetrieb für Pferdewirtschaft. (Anerkennung von der jeweiligen Lehrlings- und Fachausbildungsstelle der LLWK des Bundeslandes)
Pro Lehrjahr: 10 Wochen Berufschule

Abschluss: Facharbeiterprüfung für Pferdewirtschaft

Reitniveau/western: WRC in Bronze

Ausbildungsbetrieb:

2.) Fachschule für Pferdewirtschaft

z.B. Schulkooperation Tullnerbach – Edelhof

Bildungsziel: Landwirtschaft mit Pferdewirtschaft, Landwirtschaft mit Pferdewirtschaft und Haushaltsmanagement

Zielgruppe: Schüler und Schülerinnen mit einem Mindestalter von 14 Jahren und Absolventen der 8. Schulstufe

Lehrbetriebe: Lehrbetriebe in Tullnerbach und Edelhof mit ökologisch orientierter Wirtschaftsweise stehen für die praktische Ausbildung zur Verfügung. Sie bilden die Grundlage für die praktische Ausbildung der Schüler und sind Voraussetzung für praxisorientierte Versuchsanstellungen. Die Fachschule Edelhof verfügt im Bereich Pferdehaltung über zwei Reithallen, eine Trabrennbahn, Dressur- und Fahrviereck, Hindernis- Strecke sowie Pferdestallungen und Einstellboxen und –stände.

Internat: Die Unterbringung und Verpflegung im Internat erfolgt in Form der Fünftagewoche. Schul- und Heimbeihilfe wird einkommensgemäß gewährt.

Organisationsform:

Ausbildungsabschnitt (Ort) Ausbildungsziel

GRUNDSTUFE (Modul 1)

1. Jg. Fachschule (Tullnerbach) Öst. Reiterpass

2. Jg. Fachschule (Tullnerbach) Öst. Reiternadel und Öst. Fahrabzeichen

in Bronze + Erfüllung der landw. Berufsschulpflicht western/ WRC

BETREIBSLEITERSTUFE (Modul 2)

3. Jg. Pflichtpraxis Juli – Okt. (Prax. Betrieb) Fachschulabschluss

Fachschulbesuch (Edelhof – Internat)

von Nov - Juni Lizenzprüfung im Fahren

Anschl. 1 Praxisjahr (Praxisbetrieb) Vorbereitung zur .Aufnahme .Prfg.

"Übungsleiter Reiten"

od. in umgekehrter Reihenfolge! + Landw. Facharbeiter der Fachrichtung

Pferdewirtschaft

Western/ WRC in Bronze

Info unter:

Landw. Fachschule Landw. Fachschule

NORBERTINUM

3013 Tullnerbach

EDELHOF

3910 Zwettl, Tel: 02233/52 436 Tel: 02822/52 402

3.) Pferdewirtschaftsfacharbeiter im 2. Bildungsweg

Zielgruppe: Landwirte, Züchter, Einstellbetriebe, Urlaub am Bauernhof, Rücker, Freizeitpferdehalter und andere Interessierte

Voraussetzung: Vollendung des 20. Lebensjahres, Nachweis einer mind. 3-jährigen Tätigkeit, Besuch des Vorbereitungslehrganges und Facharbeiterprüfung (160 Stunden)

Ausbildungsinhalte – Theorie: Pflanzenbau

Pferdehaltung

Veterinärkunde

Reiten

Fahren

Landtechnik, Baukunde, Arbeitssicherheit

Pol. Bildung, Schriftverkehr, Fachrechnen

Betriebswirtschaft und Marktkunde

 

Ausbildungsinhalte – Praxis: Pflanzenbau

Pferdehaltung

Veterinärkunde

Reiten Klasse A/L, Fahren 2/4-spännig

Landtechnik, Baukunde, Arbeitssicherheit

Abschluss: Pferdewirtschaftsfacharbeiter

Western/ WRC in Bronze

 

Info unter:

Landw. Fachschule EDELHOF

3910 Zwettl, Tel. 02822/52 402, Fax 02822/52 402 - 17, e-mail. fs.edelhof@wvnet.a, www.lfs-edelhof.ac.at

 

Meister Pferdewirtprüfung